Swiss Single Malt

Whisky

Swiss Single Malt

Private Bottling

Für Firmen & Privatpersonen

Fordern Sie eine Flasche an

Das Whisky House

Im Jahre 1616 wurde in Aarwangen das Kornhaus erbaut. Fortan wurde das Getreide, welches von den Bauern der Umgebung als Ernte-Steuer abgegeben wurde, darin gelagert. Als dieses altehrwürdige Gebäude seinen ursprünglichen Zweck nicht mehr erfüllte, stand es Jahrelang praktisch unbenutzt neben der kontinuierlich fliessenden Aare.

Im Jahre 2014 bekam das historische, denkmalgeschützte Kornhaus endlich wieder eine würdige Aufgabe. Die Langatun Destillerie fand darin eine neue Heimat, wo nun seither, anstatt das Korn nur zu lagern, feinste Spirituosen daraus gefertigt werden.

1

Langatun Whisky Distillery

Als frisch diplomierter Braumeister gründete Jakob Baumberger 1857 auf dem Bauernhof seines Vaters eine Destillerie.
1860 übernahm er in Langenthal (Keltisch: "Langatun") eine kleine Brauerei, die er in der Folge neben der Destillerie zu einem blühenden Unternehmen ausbaute. Dies war der Grundstein für die heutige Destillerie, welche von Jakobs Nachkommen, Hans Baumberger, 2005 gegründet wurde und 2014 ins Kornhaus einziehen durfte.

Jakob Baumberger

Jakob Baumberger


Hans Baumberger III

Hans Baumberger III


Neben der Destillerie betreibt Langatun heute im Kornhaus auch ein Besucherzentrum, in welchem Interessenten zu geführten Rundgängen mit Degustation und Brennseminaren empfangen werden. Die Räumlichkeiten können auch für Veranstaltungen aller Art gemietet werden.

Jakob Baumberger

Jakob Baumberger


Hans Baumberger III

Hans Baumberger III


Die Geschichte

von Langatun

Die Geschichte von Langatun ist vor allem die Geschichte der Menschen, Orte und Produkte, die die Grundwerte des Unternehmens widerspiegeln: Ehrlichkeit, Qualität, Engagement und Innovation.

1857 Jakob Baumberger gegründete eine Brennerei auf dem Bauernhof seines Vaters in Langenthal.

1859 Jakob Baumberger übernahm die örtliche Brauerei, destillierte und braute weiter.

1903 Nach Jacobs Tod führte sein Sohn Hans Baumberger I mit seinen Brüdern das Brau- und Destillationsgeschäft erfolgreich fort.

1937 Hans Baumberger II, ebenfalls Braumeister, übernahm die Brauerei.

1975 Hans Baumberger III, Brau- und Brennmeister, übernahm das Familienunternehmen.

1999 Das Destillationsverbot von Getreide und Kartoffeln in der Schweiz wurde aufgehoben.

2005 Mehr als 150 Jahre nachdem Jakob Baumberger seine Brennerei gegründet hatte, beschloss Hans Baumberger III, die Vision seines Urgrossvaters fortzusetzen. In bester Familientradition begann er die handwerklichen Single Malt Whiskys "Langatun" zu kreieren.

2008 Der erste 3-jährige Langatun "Olde Deer" Single Malt wurde in einer sehr kleinen Menge exklusiv für diejenigen auf den Markt gebracht, die eine Vorbestellung gemacht hatten.

2014 Die Langatun Distillery verlagerte die Whisky-Produktion aufgrund ihres stetigen Wachstums ins Kornhaus in Aarwangen.

2014 Christian Lauper, Unternehmer und Mitgründer der International Whisky Academy, stiess zum Unternehmen dazu.

2016 Ins Unternehmen kam Christoph Nyfeler und brachte grosse internationale Erfahrungen in die Firma. Im selben Jahr wurden Christian Lauper und Christoph Nyfeler als Nachfolger von Hans Baumberger III präsentiert.

2018 Dr. Dolf Stockhausen, Unternehmer, Erfinder, Investor und Kulturkritiker, schloss sich dem Unternehmen an. Kurz darauf wurde die Langatun Distillery AG von Christian Lauper, Christoph Nyfeler und Dr. Dolf Stockhausen mit dem Einverständnis von Hans Baumberger III übernommen.

Das Holz

Zahlreiche Aromen und Eigenschaften von Whisky werden aus Holzfässern gewonnen, in denen er aufbewahrt wurde. In der Vergangenheit konnte jede Art von Holz zur Herstellung von Fässern verwendet werden. Die Eiche wurde wegen ihrer Ausdauer und einfachen Handhabung gewählt. Sie hat dichte Fasern, die ein Auslaufen verhindern. Zudem hilft ihre Porosität, Sauerstoff durchdringen zu lassen. Der Baum ist mit natürlichen Ölen gesättigt, die als Vanillin bekannt sind. Es sind diese Öle, die aus dem Fass mittels Alkohol extrahiert werden, und während der Reifung des Getränks verleihen sie dem Whisky eine einzigartig aromatische Note.

Mehr

Events

The Events

2014 konnte Langatun in das historische, 400-jährige, denkmalgeschütze Kornhaus im benachbarten Aarwangen umziehen. Kornhäuser dienten ursprünglich dazu, den "Zenten", die Ernte-Steuer der Bauern, einzulagern. Kornhaus und Whisky: eine tolle Kombination! Neben der Destillery betreibt Langatun im Kornhaus auch ein Visitor-Center, in welchem Besucher zu geführten Rundgängen mit Degustationen und Brennseminaren empfangen werden. Die Räumlichkeiten können auch für Veranstaltungen aller Art gemietet werden.

Mehr

#langatundistillery
Erkunden Sie mehr